Brandschutz

Brandwachen

Zum Brandschutz zählen alle Maßnahmen, die der Entstehung und Ausbreitung von Feuer vorbeugen und eine wirksame Brandbekämpfung sowie schnelle Rettung von Menschen und Tieren ermöglichen.

Radtke-Sicherheit übernimmt auch die Alarmierung und Einweisung von Rettungsmitteln.

Eine Brandschutzwache, besteht wie bei der Feuerwehr grundsätzlich aus zwei Mitarbeiter/innen.
Dies birgt viele Vorteile. Zum Beispiel, kann ein Mitarbeiter/in mit der Brandbekämpfung ( z.B. bei einem Entstehungsbrand) umgehend beginnen. Der/die zweite Mitarbeiter/in kann umgehend alle weiteren Maßnahmen (z.B. Alarmierung Feuerwehr, Beginn d. Evakuierung, etc.) einleiten.

Die Aufgabengebiete unserer Brandwachen, sind umfangreich hier möchten wir Ihnen einige Aufgaben näher bringen:

  • Kontrolle von Elektrogeräten und der Lagerung feuergefährlicher Güter
  • Überprüfung betrieblicher Feuerschutzeinrichtungen (Feuerlöscher, Notfallbeleuchtung, Wandhydranten, Brandschutztüren, etc.)
  • Brandschutzwache beim Schweißen, Schneiden und Trennen
  • Brandschutzwache bei Einbau oder Außerbetriebnahme einer Brandmeldeanlage (BMA)
  • Freihalten von Flucht- und Rettungswegen
  • Einweisung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei
  • Kooperation mit Feuerwehr-, Rettungsdienst- und Polizeileitstellen
  • Überprüfung von Arbeitsplätzen auf mögliche Brandgefahr
  • Einleitung und Unterstützung bei der Evakuierung im Schadensfall (insbesondere gefährdete Personen)
  • Ausführung des Alarm- und Einsatzplan zur Schadensabwehr.

Der gesamte Brandschutz und der Einsatz von Brandwachen wird mit Ihnen auf das zu schützende Objekt abgestimmt.

Alle unsere Mitarbeiter/innen die wir im Bereich Brandschutz / Brandwachen einsetzen, haben folgende Qualifikation:

  • Alle sind aktive Mitglieder in einer freiwilligen Feuerwehr, arbeiten bei einer Hauptamtlichen- oder Berufsfeuerwehr
  • Alternativ, besitzt unser Personal eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer nach § 12 ArbSchG
  • Besitzen im Bereich des Brandschutzes, der Brandbekämpfung Erfahrungen
  • Haben mind. einen F1 oder B1 Lehrgang absolviert dies kann auf Wunsch nach gewiesen werden
  • Alle Mitarbeiter/innen sind im Umgang mit Brandmeldeanlagen geschult
  • Alle verfügen über ein einwandfreies Führungszeugnis.